Radicchio mit Purple Haze und pochiertem Ei.

Frühstück ist die schönste Mahlzeit des Tages. Wenn man Zeit dazu hat. Und wenn man gerne in der Früh etwas isst. Und wenn man noch dazu ein gesundes, buntes Frühstück zaubert, fängt der Morgen gleich mal viel besser an.

Da das Auge bekanntlich mitisst, muss es bei mir immer bunt sein. Und was bietet sich dafür besser an, als eine Avocado. Nix.

Und deshalb gibt es so gut wie immer eine zergatschte zerdrückte Avocado, nur mit Salz und Pfeffer gewürzt, auf einem guten Stück Brot. Und ein bissl Chili. Damit’s ein bissl scharf ist. Dazu all das, was der Kühlschrank gerade hergibt. In diesem Fall, um den farblichen Kontrast zu erzeugen, etwas Violettes. Ein Radicchioblatt, ein paar gehobelte Purple Haze Karotten und ein paar Radieschen können schon sehr viel bewirken. Um eine schöne Frühstücksbowl zu bekommen, die erstens gut schmeckt, und zweitens super gesund ist. 

Abgerundet wird die Sache fast immer mit einem pochierten Ei. Wo der Dotter dann so schön raus rinnt. Ich sag nur #egggoals. Da bin ich dann immer zufrieden. Wenn das Ei was wird. Ich gebe es zu, ich bin ein Eimachfanatiker. Jetzt ist es raus.  Achja, und eine Avoadorose muss auch noch mit in die Bowl. Fast vergessen. Puh.

Mit diesem Frühstück ist alles abgedeckt, was man für einen gesunden Start in den Tag benötigt. Einfach genießen. Guten Appetit!

Eure